+49 621 5867 9490
Vor Ort  | September 2019
IFA 2019 Recap.
SUCHDIALOGs Experten auf der Internationalen Funkausstellung 2019
Start  / News / Vor Ort

IFA 2019.

Die IFA 2019 zählt zu den wichtigsten Consumer-Electronics-Messen des Jahres. Vom 06. – 11. September wurden in der Messe Berlin die Trends der Branche vorgestellt, allen voran die neuesten Produkte und Entwicklungen der Unterhaltungselektronik von über 1.800 Aussteller und Marken wie Acer bis hin zu ZTE. Einzig Apple war, wie schon die Jahre zuvor, nicht vertreten.

Die älteste Industriemesse Deutschlands.

Die internationale Funkausstellung in Berlin ist mit über 100.000 Besuchern die größte und älteste Industriemesse Deutschlands. Bereits seit 1924 findet sie, bis auf wenige Ausnahmen, jährlich in Berlin statt. Dabei ist die IFA nicht nur für Elektronik-Fachhändler ausgerichtet, sondern bietet auch für technikinteressierte Konsumenten ein echtes Abenteuer.

IFA Keynotes.

International herausragende Entscheidungsträger aus Consumer Electronics, Home Appliances und angrenzenden Industrien vermittelten ihre ganz persönlichen Visionen. Eröffnet wurde die Bühne der IFA 19 von Chengding (Richard) Yu, CEO der Huawei Consumer Business Group. Zudem fungierten auch Cristiano Amon, President von Qualcomm, Anthony Wood, CEO und Gründer von Roku, Inc. und Hakan Bulgurlu, CEO von Arcelik als Speaker und sind der Frage nachgegangen, welche Technologie vor dem Durchbruch stehen und woran die Großen in der Branche gerade arbeiten.

Innovation Time.

Bei  IFASs Innovationsplattform, IFA NEXT in der Messehalle 26, präsentierten Unternehmen ihre Lösungen zum Thema Robotik, als Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Während Robotertechnik ein Thema war, waren die drei großen Trends bei IFA NEXT, Artificial Intelligence, Voice und 5G Konnektivität. IFA NEXT ist gekennzeichnet durch einer Mischung aus Start-Ups, Technologieunternehmen und Forschungsinstituten. Die Zukunft der Mobilität wurde hingegen bei der SHIFT Automotive diskutiert.

Elektronik will das Herz.

Highlights dieses Jahr waren die 8K-Geräte. Vor Ort waren dieses Mal sogar Prototypen zu bestaunen. Das zweite große Thema der Messe war bei Samsung zu finden: das erste Klapp-Smartphone. Auch im Bereich Audio konnte sich die Messe sehen lassen. Geräuschunterdrückende Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher standen hoch im Kurs. JBL beispielsweise präsentierte gleich zwei neue Modelle, die im Gegensatz zu den Vorgängermodellen mit hoher Akkulaufzeit und robusten Gehäuse punkten konnten. Der Puls 4 liefert, dank LEDs, zusätzlich eine Lichtshow. An die Hausfrauen und Hausmänner wurde natürlich auch gedacht: Der neue Thermomix TM6 erschien und Siemens stellte einen Backofen mit Sprachkommando vor.

See you soon.

Die nächste IFA findet am 04.-09. September 2020 statt. Wir sind gespannt, was uns nächstes Jahr wieder für Neuheiten erwarten und womit uns die Elektronikindustrie wieder vom Hocker haut.